Einkaufen

Merkzettel anzeigen
0 Artikel, 0,00 EUR
Zur Kasse gehen Mein Konto
>>> Geräteauswahl >>> ... der richtige Händer Benzin- und Elektromäher Automower Test Ambrogio Test Bosch Indego Rasenroboter Test City Test John Deere Test Gardena Test Kress Rasenroboter Test Robomow Test Robomow Tuscania Test Sabo Test Viking Test Wiper Test Reparatur und Instandsetzung

Kress Mission KR113 im Test

Mehr Fläche möglich als empfohlen

Erstmals bei Rasenrobotern ist die Bearbeitung ein größeren als der "empfohlenen Fläche" möglich. Grund hierfür ist das einzigartige Steuerungssystem im Verbindung mit den Flächeempfehlungen des Herstellers. Während üblicherweise die Flächenleistungen der Rasenroboter auf "Ganztagsbetrieb" ausgelegt sind , ist ein Kress Rasenroboter durch sein Steuerungssystem bereits nach gut 50% der Zeit fertig. Dadurch kann der Kress KR111 Rasenroboter mit 1500 qm empfohlerer Flächenleistung für Flächen bis 2000qm verwendet werden. Sie arbeiten dann noch immer weniger als vergleichbare Modelle anderer Spitzenhersteller ,

vollautomatischer Rasenroboter


- für Flächen bis 2000qm geeignet
- für Flächen bis 1500qm empfohlen
- für einfache bis extrem komplexe Flächen geeignet
- für zusammenhängende Flächen geeignet
- für getrennte, aber über Wege befahrbare Flächen geeignet
- WiFi Kommunikation an Bord

Testnote: 1,0                     
  
unter allgemeinen Einsatzbedingungen                          
__________________________________________
unter Berücksichtigung der speziellen Bedingungen
vor Ort ändert sich die Testnote >>>>
Dieser Rasenroboter wird als inzwischen einer der wenigen Fachhandelsgeräte mit Draht geliefert! Dadurch ergibt sich ein sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis

Mähzeit für Ihre Rasenfläche

Allgemeine Eigenschaften

 

                        Allgemeine Eigenschaften   93%
       
automatischer Betrieb ßßßßß manueller Betrieb ßßßßß
Startmöglichkeiten ßßßßß

Automatischer Betrieb:

Der vollautomatische Betrieb incl. den notwendigen Ladungen ist problemlos möglich.                                       5 Punkte

Startmöglichkeiten:

Der Kress Rasenroboter KR113 bietet eine mehrere sehr leicht einzustellende Anzahl an Startmöglichkeiten und ist dadurch in der Lage selbst komplizierteste Gärten sauber zu bearbeiten.      5 Punkte

manueller Betrieb:

Das Gerät verfügt über die Möglichkeit des manuellen Betriebs. In dieser Betriebsart kann er sinnvoll einsetzbar sein. Der Mäher bearbeitet bis ca. 150 qm bearbeitet ehe er erneut geladen werden muss.

                                                                4 Punkte

Einsatz

                     Eignung für jeden Garten pauschal *   85%
         
Einfache Fläche  ßßßßß getrennte Flächen ßßßßß
breite Passagen  >2m ßßßßß Steigfähigkeit ßßßßß
schmale Passagen >> ßßßßß Komplizierte Gärten ßßßßß
verteilte Flächen ßßßßß Keine Stromversorgung ßßßßß

 

Kress KR113 eignet sich sehr gut zum Einsatz in fast allen Gärten. Überall dort, wo ein konventioneller Mäher zum Einsatz kommt - ohne von einer zur anderen Fläche getragen werden zu müssen - kann auch Automower zum Einsatz kommen. Befindet sich die Stromversorgung näher als 10 m am Rasen, kann man das Gerät recht bedenkenlos einsetzen. Er wird aufgrund seiner hohen Agilität und der großen Anzahl an möglichen Startpunkten, selbst mit dem kompliziertesten Grundstück fertig.

Breite Passagen:

Der Rasenroboter ist in breiten Passagen bedenkenlos einsetzbar.

5 Punkte

Schmale Passagen:

Der Rasenroboter meistert schmale Passagen mit Mindestabständen von nur 100cm zwischen den Begrenzungsdrähten.

volle 5 Punkte

verteilte Flächen:

Der Rasenroboter kann mehrere verteilte Flächen bearbeiten, wenn diese über Rasen, Wege usw. miteinander verbunden sind.

volle 5 Punkte

getrennte Flächen:

Der Rasenroboter ist bei getrennten Flächen die er nicht automatisch erreichen kann nicht sehr gut einsetzbar. Er macht jedoch einiges durch seine hohes Mähgeschwindigkeit -bedingt durch sein sehr gutes Verhalte an Kanten und das OAS Ultraschallsystem wieder gut.  Bei größeren Nebenflächen die nicht erreichbar sind  hilft dann nur noch eine weitere Ladestation und Umstellen.

                                                                  Daher 2 Punkte


? Tipp:  geteilte Flächen

Besser ist in diesem Fall, durch UMGESTALTUNG des Grundstücks, die Flächen mit Passagen oder Auffahrten zu verbinden. Das ist ein Aufwand der sich lohnt. Der Automower läuft dann jahrelang auf dem gesamten Rasen vollautomatisch.

Steigungen:

Der Rasenroboter schafft Steigungen von starken 36%. Das sind 3,60m Höhe auf 10 m Länge! In der Steigfähigkeit 

Durch sein Steuerungssystem schafft er jedoch gleichzeitig 36% Gefälle an den Außenkanten - hier kann dann kaum ein anderer Rasenroboter mithalten           

Punktezahl 5 Punkte

Komplizierte Gärten:

Der Rasenroboter kommt durch seine o.g. Leistungen, in Verbindung mit seiner enormen Agilität, und den möglichen Geräteeinstellungen am besten mit kompliziertesten Gärten zurecht! Hierfür nochmals 5 Punkte

 

Mähen

 
                                      Mähen   99%
       
Schnelles Mähen ßßßßß Mähen-Lautstärke ßßßßß
Flächeneindruck ßßßßß Düngen ßßßßß
Mähen-Trockenes Gras ßßßßß Unkrautbeseitigung ßßßßß
Mähen-Nasses Gras ßßßßß Rasengüte ßßßßß
Mähen-Passage ßßßßß Beseitigung Grasschitt ßßßßß
Mähen-Hindernis ßßßßß
Mähen-bündige Flächen ßßßßß

 

Schnelles Mähen:

Der Kress Rasenroboter ist ein Zyklischer Mäher, der während seiner Arbeit immer wieder "zwischentankt" und dann weiterarbeitet. Daher ist er zwar von der reinen Mähzeit auch nicht viel langsamer als andere Geräte mit gleicher Mähbreite, durch das Zwischenladen wird die Gesamtmähzeit dann fast doppelt so lang.Sein intellegentes Steuerungssystem lässt den Kress Rasenroboter jedoch gut 50% an Zeit gegenüber vergleicbaren Modellen sparen                                       5 Punkte

Da das Gerät aufgrund seiner niedrigen Lautstärke auch nachts fahren kann, faktisch kein Problem!

Flächeneindruck:

Der Eindruck der Gesamtfläche ist prima. Unebenheiten am Bióden verschwinden. Man hat den Eindruck eines vor einem Tag frisch gemähten Rasens ....                                 4 Punkte

Mähen Trockenes Gras:

Trockenes Gras wird problemlos gemäht.   volle 5 Punkte

Mähen nasses Gras:

Hier spielt der KR113 seine Vorteile der rasiermesserartigen Klingen und des dauernden Fahrens voll aus. Der Rasen wird selbst in strömenden Regen sehr gut gemäht. Zudem kleben kaum Grasrückstände am Gerät.

                                                    volle 5 Punkte

Mähen Passage:

Das Gerät mäht Passagen sehr gut aus.

Die Mitte wird sauber vollständig ausgemäht.

Links und rechts können Ränder Stehen bleiben, wenn die Passage durch Hindernisse (kleine Mauer, Torstreben ...) begrenzt wird, da das Gerät wie jeder andere Mäher auch - anstösst. - Durch sein seitlich gelagertes Mähwerk in Verbiundung mit dem Kantenmähprogramm wird die Kante jedoch so weit als möglich gemäht - volle Punktzahl!!!

Bei Passagen die bündig zum Boden verlaufen z.B. links Weg - rechts Terrasse - beides so hoch wie der Rasen - wird die Passage restlos ausgemäht.   

Durch seine intellegente Steuerung fährt der Kress Rasenroboter wesentlich besser und sauberer durch Passagen als andere Robotermäher !                                         5 Punkte

 

Mähen Hindernis:

Aufgrund seiner weit innen liegenden Messer kommt der Automower auf ca. 10-15 cm an Hindernisser (z.B. Mauern) heran, so dass dort Gras übrigbleibt, wenn der Rasen bis zum Hindernis wächst. Unproblematisch ist dies jedoch bei Hecken, Sträuchern und Bäumen mit tiefhängenden Ästen. Hier schiebt sich das Gerät aufgrund seiner Bauform weit genug darunter und direkt am Fuß der Hecke wird sowieso kein Gras wachsen.   3 Punkte

 

? Tipp:  Passage - Hindernisse

Lassen Sie den Mäher ruhig arbeiten. Bleiben an Mauerm oder in Passagen mit Hindernissen Rasenreste stehen, kann man diese Stellen ausstechen, und mit Kies befüllen oder besser mit Rasenkantensteinen ausfüllen. Dann ist das Problem dauerhaft beseitigt.

 

Mähen Bündige Flächen:

Der Rasenroboter fährt mit den Vorderrädern auf bündige Flächen wenige cm auf, so dass sein Mähmesser den Rasen sauber bis leicht über Rand der Fläche (z.B. Terrasse oder Weg) schneidet. Hier bleibt kein Gras stehen.                                       volle 5 Punkte

 

Lautstärke:

Hierfür müsste man diesen Mähroboter eigentlich noch Bonuspunkte verteilen. Das Gerät ist derart flüsterleise, dass man meint er schwebt über den Rasen. Er ist aus ca. 5 m faktisch nicht hörbar. Einfach verblüffend.

                                                    Hierfür nochmals 5 Punkte

Düngen:

Das Düngen des Rasens sollte beim Einsatz eines Mähroboters ab sofort der Vergangenheit angehören. Das Schnittgut fällt in den Rasen, wird sofort zu Heu und ist tatsächlich weder sichtbar noch wird es an den Schuhen ins Haus getragen.                                  5 Punkte

 

Unkrautbeseitigung:

Durch das ständige Mähen - und das gilt für alle Mähroboter - wird der Rasen sehr schnell dicht und das Unkraut nicht nur immer wieder abgeschnitten, sondern durch den dichter werdenden Rasen faktisch vollständig verdrängt. Moose, Löwenzahn usw verschwinden vom Rasen, das Vertikutieren entfällt.

                                                    5 Punkte

Rasengüte:

Es entsteht binnen kürzester Zeit ein qualitativ hochwertiger Rasen. Der Rasen wird sehr dicht - wie ein Fußballrasen - Trockenzeiten werden dadurch besser überstanden (Zwischen dirchtem Gras hält sich besser Tau und Feuchtigkeit). Grasbüschelbildung entfällt, Unebenheiten werden optisch ausgegelichen.                                   5 Punkte

 

Beseitigung von Grasschnitt:

Grasschnitt wird selbständig beseitigt (Mulchen + Düngung).                                                      5 Punkte

Sicherheit

 

                                   Sicherheit   96%
       
Diebstahlschutz ßßßßß Stoppt außerhalb Fläche* ßßß
Alarmmeldung ßßßßß Messerstop bei Heben* ßßß
Messerstop bei Kippen* ßßß
*Max. Punktezahl auf 3 begrenzt

 

Diebstahlschutz:

Der Schutz vor Diebstahl ist durch Codierung sehr gut gewährleistet Das Gerät läuft zudem nur innerhalb des eigenen Begrenzungsdrahtes.  

                                                         5 Punkte

Alarmmeldung:

Sehr gute Alarmmeldung bei Problemen mit sehr guter Anzeige. Gleichzeitig ermöglicht eine WiFi App Zigriff auf den Kress Rasenroboter                                        4 Punkte

Stoppt außerhalb Fläche:

Das Gerät stoppt sofort sauber, wenn es sich außerhalb der Fläche befinden sollte, oder die Stromversorgung des Begrenzungsdrahtes ausfällt.

Die Sicherheit gegen "Flüchten" ist hier voll gewährleistet

                                                      volle 3 von 3 Punkten

Messerstop bei Heben

Der Motor der Mähscheibe wir bei Anheben sofort abgeschaltet. Es findet ein Schnellstop statt. Zusätzlich ist das Mähwerk durch einen Stahlkäfig vor seitlichem Berühren gesichert                                 

                                                             3 Punkte von 3

Messerstop bei Kippen

Es gilt das vorgenannte - also wie beim Anheben ..                    

                                                             3 Punkte von 3

 

Wartung

 

verbleibender Arbeitsaufwand - sonstiges  98%
       
Wartungsaufwand ßßßßß Aufwand Installation ßßßßß
Wartung bei Nassrasen ßßßßß Einfache Bedienung ßßßßß
Bonuspunkte ßßß

 

Wartungsaufwand:

  • aller 1-2 Wochen sollte der Kress Rasenroboter begutachtet werden
  • bei Bedarf auch mal Säubern oder die Klingen tauschen

Der Rasenroboter von Kress arbeitet somit fast wartungsfrei.

                                                         4 Punkte

Wartung bei nassem Rasen:

Hier ist der geringste Wartungsaufwand unter allen Mährobotern fällig. Kress Rasenroboter haben faktisch keine Probleme mit nassem Gras. erst bei ewigen Dauerregen muss das Gerät zwischenduch einmal mehr gereinigt werden.                  .                             4 Punkte

Aufwand Installation:

Der Kress Rasenroboter fährt auf dem Begrenzungsdraht im Kantenmodus, dazwischen im Mähbetrieb und auf dem Begrenzungsdraht wieder zurück.

Dadurch ist bei Erstinstallation zwar etwas mehr Verlegegenauigkeit gefragt, man spart sich aber weitere Drähte.

Das Ultraschallsystem des Rasenroboters Kress KR113 verhindert Kollossionen mit Bäumen uns Sträuchern, so dass auch hier eine Umgrenzung wegfallen kann

                                                    5 von 5 Punkten

Einfache Bedienung

Das Gerät ist einfach und durch seinen Mehrzeilendisplay sehr übersichtlich und leicht einstellbar und bedienbar, Zusätzlich kann der Kress KR113 über eine integrierte WiFi Kommunikation gesteuert werden und ist damit faktisch im ganzen Garten erreichbar.

                                                             5 Punkte

 

Zudem erhält das Gerät für die Gesamtwertung 

3 Bonuspunkte aufgrund seiner ausgezeichneten agilen Arbeitsweise und hervorragenden Navigation

- durch OAS Ultraschallsystem

- in Verbindung mit der Steuerung 

So wurde berechnet

Die Berechnung der Testnoten erfolgte in Anlehnung an das Schulnotenprinzip
 
Noten wurden wie folgt vergeben:
95% und besser      :   1
40% und schlechter :   6          
                                          dazwischen wurde interpoliert
Wichtung: Zur Berechnung der Prozentzahlen und Testnoten wurde sinnvollerweise eine Wichtung verwendet um kaum verwendete oder weniger interessante Punkte nicht in den Vordergrund zu rücken oder wesentlichen Eigenschaften gleichzustellen oder umgekeht wesentliche und häufeige Punkte hervorzuheben.
 
Gewichtet wurde wie folgt:
 
Allgemein
automatischer Betrieb 2 manueller Betrieb 0,5
Startmöglichkeiten 0,5

 

Einsatz

Einfache Fläche  3 getrennte Flächen 1
breite Passagen  >2m 2 Steigfähigkeit 1
schmale Passagen 1 Komplizierte Gärten 1
verteilte Flächen 1 Keine Stromversorgung 0,5

Mähen

Schnelles Mähen 1 Mähen-Lautstärke 1
Flächeneindruck 2 Düngen 1
Mähen-Trockenes Gras 1 Unkrautbeseitigung 1
Mähen-Nasses Gras 1 Rasengüte 2
Mähen-Passage 1 Beseitigung Grasschitt 1
Mähen-Hindernis 1
Mähen-bündige Flächen 1

Sicherheit

Diebstahlschutz 1 Stoppt außerhalb Fläche* 1
Alarmmeldung 1 Messerstop bei Heben* 1
Messerstop bei Kippen* 1

Wartung / Bedienung

Wartungsaufwand 1 Aufwand Installation 0,5
Wartung bei Nassrasen 0,5 Einfache Bedienung 0,5

 
Wichtige techn. Daten
Modell Kress KR113 Ladezeit 2 h
Hersteller Kress Mähzeit 1,6 h
Für Flächen bis 2000 qm     jedoch bis 3500 qm verwendbar Zeitstart P
Schnittbreite 24 cm Manueller Start P
Schnitthöhe 20-60 mm Diebstahlcode P
Begrenzung Kabel Diebstahlalarm P
Lautstärke >= 60 dB FernbedienungP
Max Steigung 36% Passagen P
autom. Ladung P geteilte Flächen P
Stoppt Messer P beim Anheben getr. Flächen P

Kabel verlegen - kein Problem

Prinzip - die Ladestation wird am Rand des Rasens platziert (Keine Probleme bei Regen!!!), Das Begrenzungskabel einmal um die zu mähende Fläche verlegt und das Ladekabel quer über die Fläche zu einem weit entfernten Punkt gezogen. Der Mäher findet so das Ladekabel schnell und bei Bedarf ebenso seine Ladestation. Die Verlegung des Begrenzungs und Suchkabel ist absolut einfach . Es wird nur mit Erdnägeln am Boden befestigt uns wächst extrem schnell ein. Schon nach Verlegung sind die Kabel kaum sichtbar. Sie werden in Kürze komplett "verschwunden" sein. Die Kabel werden von Graswurzeln umschlossen. Kabel haben eine lange Haltbarkeit und bleiben jahrelang liegen. Auf meinem Rasen liegen die Begrenzungskabel seit nunmehr 6 Jahren und arbeiten völlig störungsfrei-

Mindestabstand in Passagen (Engstellen)

Passage ist eine ist eine Stelle des Gartens die der Mäher zwingend durchfahren muß um zum restlichen Teil des Rasens zu gelangen. Hier gelten Mindestbreiten !!!
Obwohl auch hier die Mindestbreiten eingehalten werden sollten ist dies keine Passage. Der Mäher fährt auf dem Rasen und kann den Baum oder Strauch von beiden Seiten erreichen.
Mindestanstand Bmin zwischen Hindernissen
130 cm
kleiner bei Kurzen Durchfahrten (Mäher stößt bei freier Durchfahrt an) Absolutes Minimum 60 cm Die Verlegung des Ladekabels durch die Passage ist generell geboten
Mindestanstand (Bmin) zwischen zum Rasen bündigen Kanten
100 cm – mit mittig verlegten Ladekabel
Die Verlegung des Ladekabels durch die Passage ist generell geboten

Google Anzeigen