>>> Geräteauswahl >>> ... der richtige Händer Benzin- und Elektromäher Automower Test Ambrogio Test Bosch Indego Rasenroboter Test City Test John Deere Test Gardena Test Robomow Test Robomow Tuscania Test Sabo Test Viking Test Wiper Test Reparatur und Instandsetzung

Bosch Rasenroboter Test

Meine persönliche Meinung: "Durchgefallen!"

- katastropal schlechtes Mähbild
- enorm nervige und hohe Laustärke
- lange "Standzeiten" an Hindernissen

So darf ein Rasenroboter nicht arbeiten!

Ergebnisse

Ich habe in den vergangenen Jahren viele Rasenroboter sorgfältig getestet. Nach Sichtung mehrerer Bosch Indego Rasenroboter auf Rasenflächen komme ich jedoch zu dem Schluss dass sich der aufwendige Test des Bosch Indego bisher nicht lohnt.

Mähbild:

Bereits der Flächeneindruck des gemähten Rasens ist der Hammer...
Aufgrund des Parallelmähbetriebes - der Bosch wendet ihn wohl als einziger unter den Rasenroboterherstellern an - ergibt sich der Eindruck eines Schachbrettmusters.

Grund hierfür ist ein nicht oder nicht gemügend überlappendes Mähen der nebeneinaderliegenden Mähspuren. Dadurch ragt zwischen den Fahrtspuren zunächst noch immer etwas Gras empor. Dasselbe dann wenn das Gerät im rechten Winkel dazu fährt. Es entsteht ein unschönes Schachbrettmuster ....

Alle anderen Rasenroboter-Hersteller werwenden hier das kaotische Mähprinzip um Spurbildung auf dem Rasen zu vermeiden und einen perfekten Flächeneindruck zu schaffen.

Dies könnte man ja eventuell noch verkraften, aber ....

Lautstärke:

Katastrophal - man kann es nicht anders bezeichnen - ist die nervige Gerätelautstärke - hauptsächlich an den Fahrmotoren. Bei geringen Umweltgeräuschen war ein Bosch Indego so zwei Gärten weiter leider auch noch störend zu hören.

So darf ein neu gekaufter Rasenroboter im Jahre 2016 einfach nicht arbeiten.... Er stört Besitzer und Nachbarn


Anstoss an Hindernisse:

Sehr verwundert hat mich das Anstossen an Hindernisse. Andere Rasenroboter stossen an, stoppen, fahren sofort zurück und suchen einen ander Weg.

Nicht so der Bosch Indego. Er stösst an , wartet gefühlte 10-20 Sekunden und fährt dann weiter. Man hat den Eindruck als ob ein Rechner Bootet... Vermutlich speichert sich der Indego das Hindernis ... aber warum dauert das so ewig ???


Wie beschrieben scheidet das Gerät zumindest bei diesem Test aktuell aus und erhält damit die Test Note 6,0

Ich bin auf weitere Entwicklungen von Bosch gespannt und würde gern ein besser arbeitendes Gerät auf Herz un Nieren testen ....